February 9, 2007

09. Februar: Silly-Konzert in Jena

Posted in Tagesberichte, This n' that at 7:55 pm by Ankaa

Ich war mal wieder ein paar Tage zu Hause und bin von Marcus zum Konzert der Elektroakustik-Tour von Silly und Anna Loos in Jena eingeladen wurden. Ohne große Erwartungen sind wir hingegangen Read the rest of this entry »

Advertisements

January 6, 2007

06. Januar: Wie kommt man möglichst umständlich von Berlin nach Bangor?

Posted in Tagesberichte at 7:46 pm by Ankaa

Nach drei wunderschönen Ferienwochen sollte es nun also für mich zurück nach Bangor gehen. Der Tag fing schon nicht gut an: um 8:00 aufstehen war für meine Verhältnisse und im Gesamtgefüge eindeutig zu früh! Nach dem Frühstück kam dann der erste Schock. Read the rest of this entry »

October 31, 2006

31. Oktober: Was ist neun mal sieben?

Posted in Tagesberichte at 8:13 pm by Ankaa

Tüten voller Muscheln! (Sorry, diesmal nicht 42) Heute war wieder Praktikum und diesmal ging es im ersten Teil an den Strand. Trotz schlimmster Befürchtungen und vorahnendem Gummistiefel-Kauf hat es ausnahmsweise mal nicht in Strömen geregnet sondern war lediglich bedeckt. So ging es frohen Mutes kurz nach 10 mit dem Bus von der SU los: Ziel noch unbekannt, aber auf alle Fälle ein Strand. Dieser lag letztenendes auf Anglesey an der Menai Strait. Read the rest of this entry »

October 17, 2006

17. Oktober: Große Sandhüpfer – kleine Fische

Posted in Tagesberichte at 7:31 pm by Ankaa

Heute hatte ich mein erstes Biopraktikum und aufgrund der Möglichkeiten des Blackboards, wusste ich schon in etwa, was mich erwartet. Als ich im SOS-Labor ankam, habe ich mir erst mal noch ein Lab-Notizbuch gekauft, da nur genau dieses eine akzeptiert wird (kann man sich drüber aufregen, muss man aber wohl akzeptieren). Und dann ging es los! Fünf Stunden, Vier Tiere, eine Aufgabe: Beschriftete Zeichnungen anfertigen. Read the rest of this entry »

October 15, 2006

15. Oktober: Auf dem Dach von Anglesey – noch mehr Felsen!

Posted in Tagesberichte at 11:16 am by Ankaa

Da das Wetter schon früh toll war (wolkenloser Himmel) habe ich mich entschieden, mit zum Klettern zu gehen. Wir wurden dann in der SU auf einen Minibus und mehre Autos aufgeteilt und schon ging es los Richtung Holyhead, Ziel: Holyhead-Mountain. Mir ist noch immer nicht klar, wie wir den bei unserer Inselrundfahrt letzte Woche nicht gefunden haben, den KANN man einfach nicht übersehen! Liegt wahrscheinlich daran, dass wir nicht so genau wussten, wonach wir eigentlich Ausschau halten mussten… Read the rest of this entry »

October 11, 2006

11. Oktober: Ganz viel Felsen

Posted in Tagesberichte at 10:27 am by Ankaa

Heute sollte also mein erster „Fieldtrip“ stattfinden. War es die letzten Tage wettertechnisch sehr schön gewesen, so hatte das Wetter natürlich beschlossen ausgerechnet heute zu regnen. Als ich früh aus dem Fenster schaute goss es extremst und die Blickreichweite war nicht sehr weit. Meine Hoffnung bestand darin, dass es bis frühen Nachmittag aufhört… Read the rest of this entry »

October 10, 2006

10. Oktober: Anglesey

Posted in Tagesberichte at 3:45 pm by Ankaa

Da meine Eltern seit gestern da sind und ich den Dienstag frei hatte (mal abgesehen von einer Stunde am späten Nachmittag), hatten wir uns vorgenommen an diesem Tag etwas zu unternehmen. Die Entscheidung fiel zwischen Wandern in den Bergen oder die Insel erkundigen. Da es am Morgen in den Bergen leicht wolkig aussah, wählten wir dann doch die Inselrundfahrt. Und los ging’s. Schon bald verließen wir die Hauptstraße und schlugen uns auf schmalen, einspurigen Straßen durchs Gebüsch. Read the rest of this entry »

September 30, 2006

30. September: Auf dem Dach von Wales

Posted in Tagesberichte at 10:45 pm by Ankaa

Anke war heute freiwillig wandern (das kommt dieses Jahr auffallend häufig vor). Aber dass ich nun schon auf dem höchsten Berg von Wales war find ich eine starke Leistung dafür, dass ich erst eine Woche hier bin. Heute hat der University Mountain Walking Club (UMWC) mehrere Touren auf und um den Snowdon (1085m) angeboten. Da ich noch keine Wanderschuhe dabei habe, blieb mir nur in die Gruppe „Easy II“ zu gehen, da „Easy III“ auch Offroad-Wege ging und Medium und Hard sowieso ausschieden. Read the rest of this entry »

September 28, 2006

28. September

Posted in Tagesberichte at 9:09 pm by Ankaa

Heute habe ich mich ganz in britischer Manier im queuing geübt, aber hey, ich bin imatrikuliert!!! Und um es mal so auszudrücken: das war ja einfach! Read the rest of this entry »

September 27, 2006

27. September: It’s beach-time!

Posted in Tagesberichte at 1:26 pm by Ankaa

Über Nacht hatte es zugezogen und angefangen zu stürmen. So sah dann auch der nächste morgen aus: ungewohnt unsonnig. Dennoch ging es mit dem bus los zu dem, was sich auf dem einen wochenterminplan als „beach-fieldtrip“ bezeichnete und auf dem anderen als „Beach-party“. Der Bus fuhr wieder über die Menai-Strait und ziemlich lange über Anglesey (die Insel auf der anderen Seite der Menai-Strait). Dafür dass weit und breit nur Felder und ab und zu mal ein häusschen oder eine kuh zu sehen war, waren die Straßen sehr gut ausgebaut. Sogar eine vier-spurige Autobahn gab es! (die führt zur fähre nach dublin) Aber die Landschaft ist trotzdem sehr beeindruckend und echt schön. Und ich glaube so ein grün der Felder gibt es nur hier (und in Irland wie ich mir hab sagen lassen). Read the rest of this entry »

September 26, 2006

26. September: SOS

Posted in Tagesberichte at 1:25 pm by Ankaa

Heute war die offizielle Einführung durch die School of Ocean Science (SOS). Da sich diese außerhalb von Bangor an der Menai Bridge befindet, fuhren ab dem Students Union Gebäude organisierte Busse bis dahin. Auf dem Weg dorthin (etwa 10 Minuten Berg runter) lernte ich eine meiner Mitbewohnerinnen kennen. Wie sich herausstellte heißt sie Sarah, kommt aus Luxemburg und spricht ebenfalls Deutsch (was wir dann auch genutzt haben). Sie studiert Angewandte Meeresbiologie. Read the rest of this entry »

September 25, 2006

25. September

Posted in Tagesberichte at 1:24 pm by Ankaa

Montag früh war um 11 für mehrere Departments, darunter meins, die offizielle Begrüßung an der Uni. Damit wir „Neulinge“ das Hauptgebäude auch finden würden, traf man sich mit einigen Peerguides halb 11 und lief gemeinsam hin. Es ist nicht sehr weit – zu Fuß etwa 7 Minuten. Dort angekommen mussten wir allerdings noch etwas warten. Dabei lernte ich eine Polin (die Halbamerikanerin ist) und eine Britin kennen. Leider wohnen diese nicht auf meiner Site und studieren auch was ganz anderes (ich glaube Psychologie). Aber wir haben uns dennoch nett unterhalten, mal schauen ob wir den Kontakt trotzdem halten können. Wo sie genau wohnen war nämlich irgendwie nicht so ganz klar. Read the rest of this entry »

September 24, 2006

24. September

Posted in Tagesberichte at 1:23 pm by Ankaa

Heute war noch mal ein Tag zum Ausruhen und so hab ich auch gleich erst mal ausgeschlafen. Nach dem Frühstück (welches auch Mittag hätte sein können) und etwas Computerarbeit sowie lesen diverser Unterlagen war ich dann aber doch der Meinung, dass es vielleicht mal ganz gut wäre wenn ich mich um Bettzeug kümmern würde. Also bin ich zum Plas Gwyn gegangen und hab zuerst erneut versucht, meine Anzahlung zu bezahlen was wieder nicht funktionierte. Dort erfuhr ich dann auch, Read the rest of this entry »

September 23, 2006

23. September: Ankunft in Bangor

Posted in Tagesberichte at 1:22 pm by Ankaa

Heute sollte es also für mich mit dem Zug weiter nach Norden gehen. Pünktlich sind wir aufgestanden, haben gefrühstückt – dabei die Überreste einer Hilfsgeburtstagsfeier von Tanjas Mitbewohnerin Amy vorgefunden, ich dann doch irgendwie meinen ganzen rumliegenden Krempel noch unterbekommen und mit etwas Verspätung auf dem Weg zur Euston Station gemacht. Zum Glück fuhr die U-Bahn durch, denn den schweren Koffer viele Treppen rauf und runter tragen macht wahrlich keinen Spaß. In Euston angekommen erwartete uns schon das übliche Gewimmel, doch leider sagten die Anzeigen noch nicht, ab welchen Gleis mein Zug fahren würde. Wir hatten auch noch 40 Minuten Zeit. Read the rest of this entry »

16. – 23. September: London

Posted in Tagesberichte at 1:21 pm by Ankaa

Am Samstag, den 16.09. ging es um etwa 19:30 mit einstündiger Verspätung los Richtung London. Der Flug verlief unproblematisch, nur leider waren genau über Jena Wolken. Der Sonnenuntergang und der Anflug auf London bei Nacht waren dafür umso spektakulärer. Read the rest of this entry »