February 17, 2007

Semester Klappe die Zweite

Posted in Meine kleine Studentenwelt at 8:03 pm by Ankaa

Das zweite Semester ist nun schon ein paar Wochen alt und mit dem Beginn dieses gab es für mich auch 4 neue Fächer. So habe ich nun „Evolution und Verhalten“, „Physiologische Ökologie“, „Physikalische Ozeanographie“ und „Energie der Organismen“ zusätzlich zu den Fächern „Praktikum“ und „Marine IT & Kommunikation“ aus dem ersten Semester. Soweit ich bisher eine Einschätzung treffen kann, sieht diese zu den einzelnen Fächern wie folgt aus:

Physiologische Ökologie – an sich interessant, leider erweckt die Dozentin einen eher planlosen Eindruck und die Vorlesungen wirken sehr sehr oberflächlich.

Evolution und Verhalten – hatte ich leider bisher erst genau eine (Einführungs-)Vorlesung, da der Dozent nach dieser krank geworden ist und noch nicht wieder genesen ist.

Physikalische Ozeanographie – ist sehr interessant, ein Mix aus Geographie und Physik und von den Dozenten ist der eine sehr lustig und der andere normal. Aber sie macht mir großen Spaß und ist sehr spannend. Wir werden in dem Fach auch noch ein Praktikum haben.

Energie der Organismen – umfasst so lustige Dinge wie Nahrung, Nahrungserwerb und alles was damit zu tun hat sowie allgemein Energiehaushalt im Meer. Ist sehr interessant und der Dozent ist jener aus den Statistik-Vorlesungen des letzten Semesters, wodurch es natürlich wieder sehr lustig ist.

Mehr kann ich noch nicht sagen, aber bei Interesse werden weitere Berichte folgen.

Advertisements

4 Comments »

  1. AndiM said,

    Bin ich der Einzige der diesen Kram angezeigt bekommt?

    Anyway. Die Kurse da lassen bei mir Alarmglocken schrillen. Erinnert – wenn auch inhaltlich sicher nicht deckungsgleich – an meinen gehassten Bio Grundkurs aufm Weg zum Abi *g*

  2. Ankaa said,

    Was für ein Kram?

    Und Biologie ist doch toll!!! Aber seehhr Lehrer-Abhängig 😉

  3. Ankaa said,

    Physiologische Ökologie
    Irgendwie kann ich mit diesem Kurs nichts anfangen. Wir hatten mehrere Wochen Thermoregulation bei Tieren behandelt. Jetzt geht es um Mikroben und deren Lebensräume und Zusammenhänge mit anderen Tieren im weitesten Sinne (z.B. haben wir letztens Wiederkäuer behandelt).

    Auch wenn es an sich interessant ist – zumindest am Anfang war – hab ich beim besten Willen keine Ahnung, was mir der Kurs als großes Oberthema eigentlich beibringen will, d.h. wo ich den einordnen können soll.

  4. Ankaa said,

    Physikalische Ozeanographie
    Dieser Kurs ist ziemlich cool. Die Themen sind sehr interessant. Alles recht physikalisch und da wird mein bisschen Interesse an Physik mal wieder wach. Schwer ist es nicht, alles grundlegendste Grundlagen und ganz einfache Formeln und Prozesse.

    Die Vorlesungen bei Dr. Rippeth sind etwas langatmig, ich würde mal behaupten ein bisschen Herr-Noak-Stil.

    Die Vorlesungen bei Dave hingegen sind eine Mischung aus Herrn Enslen und Hofi und sind sehr lustig und machen dadurch viel Spaß! Großartig anfordernd sind sie aber dennoch nicht…könnte aber auch an der Spezi liegen 😉 (Oder an der allgemeinen Einstellung hier?)


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

%d bloggers like this: