October 3, 2006

Englische Wörter

Posted in This n' that at 1:46 pm by Ankaa

So, ich möchte hier eine Sammlung von Englischen Wörtern beginnen, die mir hier so begegnen und die ich ungewöhnlich, lustig oder sonst wie interessant finde. Eventuell auch Phrasen, mal schaun. Let’s go!

queuing, to queue = Schlange stehen
abseiling, to abseil = sich von einem Felsen abseilen
Fishes = mehrere Fischarten
Seafarer = Seefahrer
rockbergs = keine Ahnung was ein gutes deutsches Ort dafür ist. Halt ein Berg aus Gestein? (also zumindest in meinem “Oceans”-Buch)
albeit = obgleich, ungeachtet
sandhopper = Flohkrebs
to mushroom = wuchern, ausbreiten
seesaw = schwankend, hin-und-her
cucumber = Gurke
rucksack = Rucksack
thawed = getaut
buoyancy = Auftrieb

Advertisements

16 Comments »

  1. Karsten said,

    Hi Anke,

    ätsch diesmal Erster bei den comments;
    scheinst wohl doch dein Studium begonnen zu haben, da deine posts etwas seltener werden, oder geschlafen wie Murmeltier 😉 Übrigens gibt es außer abseiling glaube ich über hundert Worte die die Engländer einfach so aus dem Deutschen geklaut haben, auf die Bezahlung warten wir noch heute! Habe darüber erst letztlich einen Artikel gelesen, weiß leider nicht mehr wo; bei den Amis ist das noch schlimmer! Ich glaube, Bratwurst ist auch übernommen, aber bestimmt nicht im Geschmack;

    Kannst du noch mal schauen, bekomme beim Laden der Seite immer noch ein Ausrufezeichen (siehe auch Fehlermeldung per e-mail)

    Ansonsten weiter so!

    Vati

  2. Ankaa said,

    Es gibt ganz ganz viele Wörter die aus dem Deutschen oder sonst einer Sprache übernommen wurden. Eigentlich wollte ich aber hier schon eher auf die eingehen, die mir hier direkt begegenen…und das müssen nicht zwingend “Deutsche” sein, sondern einfach irgendwelche die ich interessant finde. Zum Beispiel:

    Fishes =Fische (erklärt das mal eurem Englisch-Lehrer, der euch seit Jahren versucht beizubringen, dass Fish ein Plural-Wort ist)

    Seafarer : Seefahrer

  3. Conny said,

    “how much is the fish?” fällt mir da nur ein. für die, die nicht drauf kommen: war ein toller titel von scooter 😆
    aber vielleicht ist das mit fishes eben nur so ne slangsache und eben grammtisch nicht korrekt.

  4. Ankaa said,

    hm keine Ahnung mit den fishes. Heute hat es mein lecturer nicht verwendet. Aber mir sind trotzdem wieder schöne (und auch “deutsche” Wörter) begegenet.

    es gibt also im Englischen nicht nur “icebergs”, nein auch

    rockbergs (also zumindest in meinem “Oceans”-Buch)
    albeit = obgleich, ungeachtet

    so, ich werd die auch gleich noch oben in der Liste aktualisieren.

  5. Ankaa said,

    Das mit den “fishes” hat sich übrigens mittlerweile geklärt.

    fish=ein Fisch, viele Fische der gleichen Art
    fishes=mehrere Fischarten

    ich hatte die letzten Wochen noch ein paar andere Englische Wörter gesammelt, aber irgendwie hab ich die wieder vergessen…werden nachgereicht

  6. Ankaa said,

    Ich find ja auch immernoch “cucumber” toll 😀 und “rucksack”

  7. Ankaa said,

    Und neue Wörter.

    thawed = getaut
    buoyancy = Auftrieb (ein Wort was ich eifach nicht aussprechen kann, dabei ist es noch nichtmal soo schwer)

  8. Tanja said,

    Also bei uns heißt Auftrieb “Upthrust”…. 😉

    Schon mal einen Briten “Bremsstrahlung” aussprechen hören? Oder Feuerbach? Klingt einfach nur toll 🙂

  9. Ankaa said,

    schön wäre es, wenn es “Upthrust” wäre, das kann ich wenigstens aussprechen 😆 wobei ich buoyancy trotzdem das schönere Wort finde 😉

    “Schreckstoffe” klingt auf britisch auch recht hübsch 😀

  10. Ankaa said,

    Also ich stelle fest, ich mag das Wort “buoyancy” wirklich mehr. Denn weitere Bedeutungen davon sind:

    Frohmut, Lebhaftigkeit, Beschwingtheit.

    Außerdem ist es ein Fachbegriff beim Tauchen ^^

    Mir ist noch ein weiteres Wort untergekommen (okay, eigentlich gaaanz viele, aber ich vergess die ja immer 😳 )

    Specimen

    Solange es sich um Viecher dreht, ist das ja alles schön und gut, wenn es dann aber auch u.a. bei Steinen verwendet wird, ist das schon verwirrend. Man denkt nämlich durch das “Speci” viel zu leicht an “species” und das sind nunmal lebende Wesen. Mal abgesehen davon, dass man meinen könnte “men” ist mit einer Mehrzahl assoziierbar (men=Männer, Menschen). Ein sehr verwirrendes Wort 😆

  11. Ankaa said,

    Und weil ich grad dabei bin, ein weiteres Wort.

    hatchling: das Junge

    klingt irgendwie total süß und knuddelig find ich 🙂

    (Liste wird später ergänzt)

  12. Ankaa said,

    Öhm ja ich weiß, ich lasse es etwas schleifen und schäme mich auch schon dafür. Hab trotzdem noch was neues, was ich zwar schon kannte aber trotzdem toll finde.

    to taxi – rangieren
    equilibrium – Gleichgewicht (ich finde das Wort klingt total schön)

  13. Karsten said,

    Hier was neuse aus den Staaten; ist zwar vielleicht sogar nicht ungewöhnlich, klint aber wirklich lustig, wenn sich Amerikaner unterhalten: volleyballing=
    Volleyball spielen

  14. AndiM said,

    Na guck an, paar neue Sachen wieder gelernt. Kann man zwar in Literaturkursen nicht wirklich mit protzen, aber egal :D.

  15. Ankaa said,

    Meerkat = Erdmännchen

    ich bin immernoch sehr begeistert von dem Wort 😀


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: